25. Mai 2018
Hinweis auf Veranstaltung

Internationaler Kongress zu Allergien in München

Derzeit treffen sich mehr als 8000 Allergie-Expertinnen und Experten aus 80 verschiedenen Ländern, um ihre neuesten Forschungsergebnisse zu präsentieren. Der Kongress findet von Samstag, 26. Mai, bis Mittwoch, 30. Mai, auf dem Gelände der Messe München statt. Auch der Allergieinformationsdienst ist mit einem eigenen Stand vor Ort.

Silhouette Tagungsortes Muenchen mit Viktualienmarkt und Frauenkirche

© Ulrike Koller/ HelmholtzZentrum München

Veranstalterin des Kongresses ist die Europäische Akademie der Allergologie und Klinischen Immunologie (EAACI). Die teilnehmenden Ärzte und Ärztinnen erhalten Gelegenheit, ihr Wissen über Allergien und Immunologie aufzufrischen und sich über neue Ansätze in Therapie und Prävention allergischer Erkrankungen zu informieren.

Treffen Sie uns auf dem EAACI-Kongress

Wir freuen wir uns, wenn Sie und an unserem Stand besuchen. Sie finden uns in Halle B1, Reihe C. Neben vielen interessanten Kontakten sucht das Team auf dem Kongress auch Anregungen für die aktuelle Berichterstattung.

Die Themen des Kongresses sind vielseitig und aktuell. Sie reichen von Dieselabgasen und ihrem Einfluss auf Pollen über neu entdeckte Signalwege im menschlichen Immunsystem bis zu frisch zugelassenen Medikamenten für die Behandlung von Neurodermitis. Einzelne Vorträge behandeln etwa die Wirksamkeit der Immuntherapie, das Potential von Biologika für Asthmatiker oder die Rolle von Probiotika bei Allergien. Der Austausch ist für die Gemeinschaft der Forschenden sehr wichtig, sie bringen einander auf den neuesten Stand und debattieren strittige Ergebnisse. Der weltweiten Zunahme an Allergien können sie am besten gemeinsam auf den Grund gehen.

Für Medizinerinnen und Mediziner, die Allergien in der Klinik oder als niedergelassene Ärzte behandeln, ist der Kongress eine Gelegenheit zur Fortbildung, ebenso für Fachpersonal aus der Pflege, dem Labor oder der Ernährungsberatung. Der Kongress der EAACI umfasst Aspekte der Dermatologie genauso wie Themen der HNO-Medizin, der Ernährungswissenschaften und anderer Disziplinen, die in der Allergologie eine Rolle spielen.

Davon, dass Mediziner und Medizinerinnen sich austauschen und ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen, profitieren wiederum deren Patientinnen und Patienten. 

Programm und weitere Informationen zum EAACI-Kongress

Interview mit Prof. Dr. Carsten Schmidt-Weber, Direktor des Instituts für Allergieforschung am Helmholtz Zentrum München und Tagungspräsident des EAACI-Kongresses (Video)

 

 

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Es werden nur Cookies zugelassen, die für die grundlegende Funktionalität unserer Webseiten benötigt werden.
Es werden auch Cookies zugelassen, die uns ermöglichen, Seitenzugriffe und Nutzerverhalten auf unseren Webseiten zu analysieren. Diese Informationen verwenden wir ausschließlich dazu, unseren Service zu optimieren.
Es werden auch Inhalte und Cookies von Drittanbietern zugelassen. Mit dieser Einstellung können Sie unser komplettes Webangebot nutzen (z.B. das Abspielen von Videos).
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.