17. Juli 2017
Online-Umfrage

Unterstützung für ein besseres Selbsthilfe-Angebot im Internet

Ein besseres onlinegestütztes Informations- und Selbsthilfeangebot – dazu will die Arbeitsgemeinschaft Allergiekrankes Kind (AAK) mit einer bundesweiten Befragung beitragen. Betroffene Eltern und Kinder können online teilnehmen und ihre Erfahrungen, Bedürfnisse sowie Wünsche äußern.

Computer-Tastatur mit dem Wort "Umfrage" auf Enter-Taste

© momius/fotolia

Hat ein Kind eine Allergie, betrifft dies die gesamte Familie. Zu den Herausforderungen, die der Alltag mit einer atopischen Erkrankung birgt, kommt oftmals das Unverständnis von Außenstehenden. Daraus können Verunsicherung und Überforderung bei Eltern und anderen Bezugspersonen entstehen. Umso wichtiger sind bedarfsgerechte Informations- und Selbsthilfeangebote.

Zu diesem Zweck wurde die Online-Informationsplattform MITMACHNetz entwickelt. Diese soll nun im Rahmen des Projekts „Web 2.0-gestützte institutionelle Selbsthilfe in einer vernetzten Welt“ überarbeitet und noch besser auf die Bedürfnisse der von atopischen Erkrankungen betroffenen Familien und Erzieher/innen angepasst werden. Gefördert wird das Projekt von einer gesetzlichen Krankenversicherung.

Zu der Online-Befragung sind alle Eltern oder andere Hauptbetreuungspersonen von Kindern und Jugendlichen mit Allergien eingeladen. Da sich die Sicht der Eltern von den Vorstellungen der Kinder unterscheiden kann, wurde zusätzlich eine abgespeckte Version des Fragebogens für Kinder entwickelt. Hier geht es zum Online-Fragebogen:

Die Umfrage wird von dem Institut für Medizinische Soziologie am Universitätesklinikum Hamburg-Eppendorf durchgeführt. Die Daten werden anonym erhoben. Rückschlüsse auf die teilnehmenden Personen sind laut Anbieter nicht möglich und für die Auswertung der Befragung nicht notwendig.

 

Was ist das AllergieMITMACHNetz?

Das geplante AllergieMITMACHNetz soll den Austausch zwischen Betroffenen und Fachleuten ermöglichen. Ziele der internetgestützten Plattform sind unter anderem:

  • mehr Sicherheit für die gesamte Familie im Umgang mit der atopischen Erkrankung
  • Schaffung von angstfreien, selbstbestimmt nutzbaren Austauschmöglichkeiten für Betroffene
  • Informationen zu Hilfsangeboten
  • Förderung eines besseren individuellen und gesellschaftlichen Verständnisses für atopische Erkrankungen

Wer am AllergieMITMACHNetz teilnimmt, erhält regelmäßig Informationen über aktuelle Erkenntnisse und Veranstaltungen. Die Teilnahme ist kostenlos und setzt keine Mitgliedschaft voraus.

Weitere Informationen zum AllergieMITMACHNetz finden Sie auf der Website der Arbeitsgemeinschaft Allergiekrankes Kind.

 

Quelle:

Arbeitsgemeinschaft Allergiekrankes Kind – Hilfen für Kinder mit Asthma, Ekzem oder Heuschnupfen (AAK) e.V.: Web 2.0-gestützte institutionelle Selbsthilfe in einer vernetzten Welt – Optimierung der Kommunikationsprozesse in der Kinder- und Familien-Selbsthilfe (Letzter Abruf: 18.07.2017)

Kostenfrei: Monatliche Nachrichten aus der Forschung
Veranstaltungskalender

Hier finden Sie aktuelle Termine zu Vorträgen, Seminaren und anderen Patientenveranstaltungen rund um das Thema Allergien

Fachbegriffe A - Z

Von A wie Anamnese bis Z wie Zytokine - Das Allergielexikon zum Nachlesen

Facebook-Icon
Twitter-Icon

Folgen Sie uns