News

Schwere Neurodermitis: Omalizumab als Therapieoption für Kinder?

Der Antikörper Omalizumab richtet sich gegen das für Allergien verantwortliche Immunglobulin E (IgE). Er wird bereits erfolgreich bei schwerem allergischem Asthma eingesetzt. Eine aktuelle Studie hat nun untersucht, ob sich Omalizumab auch für die Therapie schwerer Neurodermitis bei Kindern eignet.
Schematische Darstellung eines Antikörpers als Symbol für eine Behandlung mit dem Antikörper Omalizumab bei schwerer Neurodermitis

© Dr_Kateryna/fotolia.de

 

An der kürzlich im Fachjournal JAMA Pediatrics vorgestellten randomisierte Studie nahmen insgesamt 56 Kinder mit schwerer Neurodermitis im Alter von 4 bis 19 Jahren teil: 27 Kinder in der Placebo-Gruppe und 29 in der Omalizumab-Gruppe. Das Omalizumab wurde 24 Wochen lang unter die Haut gespritzt. Die Dosierung wurde auf die vorhandene IgE-Menge und das Körpergewicht zum Zeitpunkt des Studienbeginns abgestimmt.

Zu dieser Zeit und nach 24 Wochen bestimmten die Studienautorinnen und -autoren auch den sogenannten SCORAD (Severity Scoring of Atopic Dermatitis). Mit diesem international standardisierten Punktesystem ist es möglich, die Schwere der Erkrankung und die Krankheitszeichen möglichst objektiv einzuschätzen. Die Lebensqualität der Kinder wurde anhand von international standardisierten Fragebögen ermittelt. Danach wurden die Studienteilnehmenden für weitere 24 Wochen nachbeobachtet.
 

Was der Antikörper bei Kindern mit Neurodermitis bewirken kann

Omalizumab reduzierte die Schwere der Neurodermitis deutlich und verbesserte auch die Lebensqualität der betroffenen Kinder. Und dies sogar, obwohl in der Omalizumab-Gruppe im Vergleich zur Placebo-Gruppe deutlich weniger Cortison-Salbe eingesetzt wurde. Damit belegen die Studienergebnisse, dass sich Omalizumab gut für die Therapie der schweren Neurodermitis bei Kindern eignen kann.
 

Hintergrundwissen Antikörper-Therapie

Antikörper sind große Proteine, die sich an bestimmte Strukturen wie dem Immunglobulin E (kurz IgE) anheften. Dadurch können sie diese außer Gefecht setzen und so überschießende Reaktionen des Immunsystems eindämmen, ohne die Abwehrkräfte insgesamt zu schwächen.

 

Quelle:

Chan, Sudan, Cornelius, Victoria, Cro Suzie et al.: Treatment Effect of Omalizumab on Severe Pediatric Atopic Dermatitis. The ADAPT Randomized Clinical Trial. In: JAMA Pediatrics, 2019, doi: doi.org/10.1001/jamapediatrics.2019.4476