Titel und Art der Studie

Pharmgen_Angioödem Studie, Epidemiologische Studie: Aufbau eines Fallregisters mit genetischen (DNA-Bank) sowie klinischen Daten

Krankheitsbild

Schwellung (Angioödem) nach Einnahme von ACE-Hemmern oder Angiotensin-Rezeptor-Blockern

Zielsetzung

Identifizierung potenzieller genetischer und nicht genetischer Risikofaktoren für die Entstehung von Angioödemen bei Einnahme von ACE-Hemmern oder Angiotensin-Rezeptor-Blockern

Aufnahmekriterien

  • klinisch dokumentierter Zusammenhang und Diagnose eines durch ACE-Hemmer oder Angiotensin-Rezeptor-Blocker hervorgerufenen Angioödems  
  • Angioödem kann akut oder in der Vergangenheit aufgetreten sein
  • Patienten im Alter zwischen 18 und 90 Jahren

 

Teilnahmedauer

Ein Besuch in einem der Studienzentren (ca. 1-2h)

Untersuchungen und/oder Behandlungen im Rahmen der Studie

  • Blutabnahme
  • Fragebogen zur Krankheitsgeschichte und Verlauf des Angioödems

 

Dauer der Rekrutierungsphase

Laufzeit bis 31.5.2021

Fahrtkostenentschädigung

ja, Fahrtkostenerstattung und Aufwandsentschädigung in Höhe von pauschal 40 € pro Patient

Finanzierung

Eigenmittel des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte und des Instituts für Humangenetik des Universitätsklinikums Bonn

Aktuell rekrutierende Prüfzentren

  • Aachen: Klinik für Dermatologie und Allergologie – Hautklinik
  • Bonn: Universitätsklinikum, Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie, Dr. med. Thorsten Hornung, Nina Evertz, Tel.: 0228/287-16811
  • Hannover: Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie,  Prof. Dr. Bettina Wedi, wedi.bettinanoSp@m@mh-hannover.de, Tel. 0511 532 7711
  • Heilbronn: SLK Kliniken, Kontakt: PD Dr. med. Philipp Amann, azhfnoSp@m@slk-kliniken.de, Tel.: 07131/4935410
  • München: Klinikum Rechts der Isar, Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
  • Ulm: Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

 

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Vimeo-Videoplayer oder Twitter-Feeds. Gegebenenfalls werden in diesen Fällen auch Informationen an Dritte übertragen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.