Lichtsensibilisierende Substanzen als Allergene

Gut zu wissen:

Paradoxerweise können auch Sonnenschutzmittel lichtsensibilisierende Substanzen enthalten und damit eine Photokontaktallergie auslösen.

Zahlreiche Stoffe aus der Umwelt, aber auch viele Arzneimittel können die Empfindlichkeit gegenüber ultravioletter (UV) Strahlung steigern und eine Photo(-kontakt-)allergie auslösen. Dazu gehören eine Reihe von Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen sowie ätherische Öle, die unter anderem in vielen Kosmetika und Parfüms enthalten sind. Auch Arzneistoffe wie zum Beispiel Teer(-bestandteile), Psychopharmaka oder Mittel gegen Entzündungen und Schmerzen können Photoallergien hervorrufen.

Dabei kann es vorkommen, dass die Hautreaktionen in Zusammenhang mit der Sonnenbestrahlung erst einige Zeit nach der Anwendung auftreten, weil die lichtsensibilisierenden Stoffe länger im Körper verbleiben. Darüber hinaus können auch Substanzen in UV-Schutzmitteln eine Photokontaktallergie auslösen – also Stoffe, die ohnehin in Zusammenhang mit Sonnenbestrahlung angewendet werden.

Letzte Aktualisierung: 09. März 2017 / Quellen
Schließen
Quellen:

Die hier aufgeführten Leitlinien und Aufsätze richten sich, so nicht ausdrücklich anders vermerkt, an Fachkreise. Ein Teil der hier angegebenen Aufsätze ist in englischer Sprache verfasst.

Letzte Aktualisierung:
09. März 2017

Die hier aufgeführten Leitlinien und Aufsätze richten sich, so nicht ausdrücklich anders vermerkt, an Fachkreise. Ein Teil der hier angegebenen Aufsätze ist in englischer Sprache verfasst.

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.