Risikofaktoren bei einer Schimmelallergie

Es gibt eine Reihe von gesundheitlichen Problemen, die das Risiko, an einer Schimmelpilzallergie zu erkranken, noch verstärken. Dazu gehören:

  • ein geschwächtes Immunsystem
  • eine schwierig zu behandelnde Erkältung (Rhinitis)
  • eine schwierig zu behandelnde Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)
  • Mukoviszidose (Risiko für ABPA steigt bei Mukoviszidose)
  • Asthma (schwierig zu behandeln und/oder durch Anfälle gekennzeichnet (exazerbierend))
  • atopische Veranlagung
  • bei allergischem Schnupfen mit Bindehautentzündung (Rhinokonjunktivitis) und und allergischem Schnupfen mit Nasennebenhöhlenentzündung (Rhinosinusitis) besteht außerdem das Risiko der Ausbildung eines allergischen Asthmas
  • Bei Personen mit allergischen Vorerkrankungen fördern feuchte Innenräume das Risiko für Asthma bronchiale

Berufsrisiko Schimmelallergie

Eine Schimmelpilz-Erkrankung kann auch beruflich verursacht sein. Denn an manchen Arbeitsplätzen kommen höhere Konzentrationen von Schimmelpilzbestandteilen vor als in Wohnungen. Dies führt vereinzelt zu schweren Krankheitsbildern. Folgende Tätigkeiten sind besonders „anfällig“ für eine  Schimmelpilz-Sensibilisierung oder Schimmelpilzallergie:

  • Abfallbereich (Müllentsorgung, Kompostierung, Mülltrennung, Müllverbrennung, Wertstoffsortierung
  • Sanierung Schimmelpilz-belasteter Innenräume sowie allgemein Gebäudesanierung (Tapezierer, Installateure)
  • Papier-, Holzerzeugung und -verarbeitung
  • Landwirtschaft (Heu, Streu, Tierhaltung)
  • Futtermittelproduktion
  • Gartenbau und Holzarbeiten, Floristik
  • Mehlverarbeitende Berufe (Müller, Bäcker)
  • Weinbau
  • Brauereien
  • Umgang mit Kühlschmierstoffen (die Aerosole können mit Bakterien und Schimmelpilzen belastet sein)
  • Wartung von Lüftungs- und Klimaanlagen

Eine Schimmelpilzallergie wird umso wahrscheinlicher, je mehr der folgenden  Voraussetzungen vorliegen:

  • familiäre Disposition zu Typ-1-Allergien (atopische Veranlagung)
  • vorhandene Sensibilisierungen
  • Vorliegen einer oder mehrerer allergischer Erkrankungen
Letzte Aktualisierung: 06.11.2019 / Quellen
Schließen

Die hier aufgeführten Leitlinien und Aufsätze richten sich, so nicht ausdrücklich anders vermerkt, an Fachkreise. Ein Teil der hier angegebenen Aufsätze ist in englischer Sprache verfasst.

Quellen:

Quellen:

 

Die hier aufgeführten Leitlinien und Aufsätze richten sich, so nicht ausdrücklich anders vermerkt, an Fachkreise. Ein Teil der hier angegebenen Aufsätze ist in englischer Sprache verfasst.

 

Bozek, A., Pyrkosz K.: Imunotherapy of mold allergy: A review. In: Human Vaccines & Immunotherapeutics 2017, Vol. 13, No. 10, 2397 – 2401

 

Europäische Stiftung f. Allergieforschung (European Centre for Allergy Research Foundation, ECARF): www.ecarf.org (letzter Abruf: 18.10.2019)

 

UBA, Hrsg.: Leitfaden zur Vorbeugung, Erfassung und Sanierung von Schimmelbefall in Gebäuden, November 2017

 

Wiesmüller, G. et al.: 161-001l S2k Schimmelpilzexposition in Innenräumen, medizinisch-klinische Diagnostik, 04/2016

Letzte Aktualisierung:
06.11.2019

Ergänzende Informationen

Kostenfrei: Monatliche Nachrichten aus der Forschung

Termine

Hier finden Sie aktuelle Termine zu Vorträgen, Seminaren und anderen Patientenveranstaltungen rund um das Thema Allergien

Facebook-Icon
Twitter-Icon

Folgen Sie uns

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Vimeo-Videoplayer oder Twitter-Feeds. Gegebenenfalls werden in diesen Fällen auch Informationen an Dritte übertragen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.