Verbreitung photoallergischer Reaktionen

Bei der polymorphen Lichtdermatose (PLD) handelt es sich um ein weit verbreitetes Phänomen. Untersuchungen zufolge sind in Mitteleuropa, Skandinavien und den USA 10-20 Prozent der Bevölkerung zumindest einmal im Leben von der Erkrankung betroffen. Sie kann in jedem Alter auftreten, auch bei Kindern, und trifft in hiesigen Breiten weitaus mehr Frauen als Männer. Hochsaison hat die PLD von März bis Juni.

Exakte Daten liegen nicht vor

Frau am Sandstrand streckt entspannt die Beine gestreckt in die Luft

Exakte Daten zur Häufigkeit von photoallergischen Arzneimittelreaktionen gibt es bis dato nicht. Gleiches gilt für die photoallergische Kontaktdermatitis. Hier lassen Studien aber den Rückschluss zu, dass die Erkrankung etwa ein bis zwei Prozent aller Kontaktallergien ausmacht. Mit einem Anteil von weniger als einem von 1000 Urtikaria-Fällen gehört die lichtbedingte Urtikaria (Urticaria solaris) ebenso zu den seltenen Erkrankungen wie die chronisch aktinische Dermatitis.

Mehr zum Thema Sonnenallergien

Letzte Aktualisierung: 23.04.2018 / Quellen
Schließen
Quellen:
  • Moll, I.: Duale Reihe Dermatologie. Thieme 8. Auflage 2016
  • Wilm, A. und Berneburg, M.: Photoallergie. In: Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft 2015, 13(1): 7-13
  • Zuberbier, T. et al.: S3-Leitlinie Urtikaria. Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) und der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) unter Beteiligung der Österreichischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (ÖGAI), der Schweizer Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI), des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen (ÄDA) und der Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA). In: Allergo Journal 2011; 20: 249-58
Letzte Aktualisierung:
23.04.2018

Die hier aufgeführten Leitlinien und Aufsätze richten sich, so nicht ausdrücklich anders vermerkt, an Fachkreise. Ein Teil der hier angegebenen Aufsätze ist in englischer Sprache verfasst.

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.