Gestutzter Botenstoff überbringt schlechte Nachricht

Der Botenstoff IL-33 löst vor allem dann eine Immunreaktion aus, wenn er zuvor von Enzymen ‚zurechtgestutzt‘ wurde. Das berichtet ein französisches...
Weiterlesen

Ist die Hyposensibilisierung für Kinder und Jugendliche sicher?

Für Erwachsene gilt die Hyposensibilisierung als gut tolerierte Therapie. Für Kinder und Jugendliche war die Datenlage bisher schwächer. Bochumer...
Weiterlesen

Spezifische Immuntherapie kann allergisches Asthma günstig beeinflussen

Durch eine allergenspezifische Immuntherapie lassen sich Symptome und Medikamentenverbrauch bei allergischem Asthma bronchiale wesentlich reduzieren....
Weiterlesen

Frühkindliches Darmmikrobiom und Hühnerei-Allergie

US-Wissenschaftler haben deutliche Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen dem Darmmikrobiom in den ersten Lebensmonaten und einer Hühnerei-Allergie...
Weiterlesen

Geburtsumstände können späteres Allergierisiko beeinflussen

Kinder, die nicht bei einer spontanen vaginalen Geburt auf die Welt kommen, scheinen ein erhöhtes Risiko für die spätere Entwicklung von Allergien...
Weiterlesen

Kontaktallergien durch Acrylat-haltige Nagelkosmetik

Künstliche Nägel werden zur Verschönerung der Hände immer beliebter, die Fallzahlen für Acrylat-verursachte allergische Kontaktekzeme steigen...
Weiterlesen

Wissenschaftler entdecken neue Stellschraube im Immunsystem

Regulatorische T-Zellen (Tregs) bremsen das Immunsystem und verhindern überschießende Reaktionen auf eigentlich harmlose Reize. Ist ihre Funktion...
Weiterlesen

Wie Neurodermitis und Hautbarriere das Mikrobiom verändern

Wissenschaftler der Universitäts-Hautklinik Kiel haben untersucht, wie sich das bakterielle Besiedlungsmuster der Haut verändert, wenn sich diese bei...
Weiterlesen

Landleben reduziert Allergierisiko für Hund und Mensch

Allergie-Symptome treten sowohl bei Hunden als auch ihren menschlichen Besitzern häufiger auf, wenn sie in der Stadt leben. Zu diesem Ergebnis kam...
Weiterlesen