Helfen Probiotika bei allergischer Rhinitis?

Menschen, die ganzjährig unter allergischer Rhinitis leiden, sind oftmals dauerhaft auf Medikamente angewiesen. Forschende untersuchten nun, ob Probiotika die Symptome und die Lebensqualität verbessern können.
Frau im Freien sprüht sich Cortison-Nasenspray gegen allergische Rhinitis ins rechte Nasenloch

© Dan Race/fotolia.de

 

Herkömmliche antiallergische Medikamente wie Antihistaminika oder Cortison-Nasensprays können eine Reihe unerwünschter Nebenwirkungen haben. Ob Probiotika eine schonendere Alternative sind, wollte ein Wissenschaftsteam aus dem Iran wissen. Dazu werteten sie die Daten von 152 Erwachsenen zwischen 18 und 45 Jahren aus, die auf die Medikamente, die sie sonst gegen ihre allergische Rhinitis einnahmen, verzichteten.

Knapp die Hälfte der Teilnehmenden nahm im Rahmen der Studie für acht Wochen ein Cortison-Nasenspray und schluckte zusätzlich ein Probiotikum.  Danach pausierten sie die Behandlung für acht Wochen („Washout“). Im Anschluss daran nahmen sie für acht Wochen nur das Cortison-Nasenspray.

Die andere Hälfte der Teilnehmenden wurde genau umgekehrt behandelt: Zunächst für acht Wochen nur mit dem Cortison-Nasenspray und nach acht Wochen Washout ohne Medikamente mit Cortison-Nasenspray plus Probiotikum. Beide Gruppen durften ein Cromoglicin-Nasenspray als „Notfall-Medikament“ verwenden, wenn ihre Beschwerden zu stark wurden.

Nahmen die Studienteilnehmenden das Probiotikum ein, verbesserte sich ihre Lebensqualität deutlicher als mit einer ausschließlichen Cortison-Behandlung. Auch die Symptome der allergischen Rhinitis wurden wirkungsvoller bekämpft. Die Forschenden wollen nun unter anderem der Frage nachgehen, ob auch Probiotika allein – ohne die Kombination mit einem Cortison-Nasenspray – die Symptome und das Wohlbefinden Betroffener verbessern können.

 

Quelle:

Jalali, M.M. et al.: Add-on Probiotics in Patients With Persistent Allergic Rhinitis: A Randomized Crossover Clinical Trial. In: Laryngoscope, 2019, 129: 1744-1750

 

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Vimeo-Videoplayer oder Twitter-Feeds. Gegebenenfalls werden in diesen Fällen auch Informationen an Dritte übertragen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.