Herzlich willkommen beim Allergieinformationsdienst

Über uns

Das Helmholtz Zentrum München baut mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit im Rahmen eines Forschungsvorhabens einen Allergieinformationsdienst als Angebot für Betroffene, Angehörige sowie die interessierte Öffentlichkeit auf und evaluiert diesen. ...mehr

Eier, Erdbeeren, Brötchen und andere Lebensmittel, mit der Lupe vergrößert

21.09.2017 | Schwere allergische Reaktionen

Starke Zunahme von Anaphylaxien bei Lebensmittelallergien in den...

Von 2007 bis 2016 haben anaphylaktische Reaktionen auf Nahrungsmittel in den USA drastisch zugenommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung der US-amerikanischen Nonprofit-Organisation FAIR Health. Der Studie liegen die Versichertendaten von 150 Millionen privatversicherten...

Intelligenter Schlüsselanhänger erkennt Allergene in Lebensmitteln

19.09.2017 | Nahrungsmittelallergien

Intelligenter Schlüsselanhänger erkennt Allergene im Essen

Ein Forschungsteam der US-amerikanischen Harvard Medial School hat ein Gerät entwickelt, das binnen zehn Minuten mögliche Allergen-Verunreinigungen im Essen feststellt. Die Ergebnisse stellten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nun im Fachmagazin ‚ACS Nano‘ vor.

online-Fortbildung: Gesunde Ernährung für Babies und Kleinkinder - © Oksana Kutsmina/fotolia

14.09.2017 | Fortbildung

Gesunde Ernährung für Baby und Kleinkind

Das erste Lebensjahr, die ersten Kontakte mit Nahrung, sind der wichtigste Zeitraum, um Allergien bei Babys vorzubeugen. Wie lange soll man stillen? Ab wann ist Beikost möglich und nötig? Zur Klärung dieser und anderer Fragen rund um die Ernährung für Säuglinge und Kleinkinder hat das Netzwerk...

Simon Blank

12.09.2017 | Experteninterview

Im Gespräch mit dem Insektengift-Forscher PD Dr. Simon Blank

Aktuell hat der Allergieinformationsdienst das Schwerpunktthema Anaphylaxie gesetzt. Einer der häufigsten Auslöser anaphylaktischer Schocks sind Insektenstiche. Lesen Sie anknüpfend daran ein Interview mit dem Insektengift-Experten PD Dr. Simon Blank, Leiter der Arbeitsgruppe Molekulare und...

Kitagruppe malt ein Bild. Hier wollen auch Kinder mit Allergie dabeisein

08.09.2017 | Anaphylaktische Reaktion in der Kita

Erzieher/innen sind bei Notfallhilfe abgesichert

Eltern von Kindern mit Allergien machen oft die Erfahrung, dass das Personal von Kindertagesstätten (Kitas) es ablehnt, dem Kind bei einer anaphylaktischen Reaktion Adrenalin zu verabreichen. Gründe sind Ängste vor Haftungsansprüchen oder mangelndem Unfallschutz.

Kreuzallergie Pfirsich Zypressenpollen Zitrusfrüchte

05.09.2017 | Kreuzallergien

Warum Zypressenallergiker oft auf Pfirsich und Orange verzichten...

Ein internationales Forscherteam ist den Grundlagen der Kreuzallergie zwischen Zypressenpollen und Pfirsichen beziehungsweise Zitrusfrüchten auf den Grund gegangen. Im ‚Journal of Allergy and Clinical Immunology‘ berichten sie von einer bisher unbeachteten Allergenfamilie und wünschen sich künftig...

Mutter mit Baby - keine Belege für Wirkung von Vitamin D zur Primärprävention von Allergien

01.09.2017 | Primärprävention

Lassen sich Allergien durch Vitamin D vorbeugen?

Es gibt zahlreiche Spekulationen über einen schützenden Effekt von Vitamin D vor allergischen Erkrankungen. Doch die Datenbasis ist dünn. Ein Forscherteam hat die wenigen vorhandene Studien ausgewertet – mit ernüchterndem Ergebnis: Sie können eine positive Wirkung weder belegen noch entkräften.

Krankenhausbett für Betroffene bei Allergie gegen Milben und schweren Asthmaanfällen steht auf einem Flur

29.08.2017 | Encasings bei Asthmaanfällen

Bettbezüge gegen Milben bieten effektiven Schutz bei Asthma

Milbenresistente Bettbezüge können Kinder mit Asthma, die gleichzeitig unter einer Hausstaubmilbenallergie leiden, vor schweren Anfällen schützen. Ihr Einsatz senkt die Zahl der Kinder, die sich in einer Klinik behandeln lassen müssen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle britische Studie.

Themen

Vorbeugen und Leben mit einer Allergie

Betroffene wissen es - eine Allergie kann sich auf nahezu alle Bereiche des Lebens auswirken - ob Arbeit, Wohnen, Essen oder Urlaub - Wie lässt sich der Alltag mit einer Allergie bestmöglich gestalten? ...weiter

Spezifische Immuntherapie

Die spezifische Immuntherapie (SIT) oder Hyposensibilisierung hat einen besonderen Stellenwert in der Behandlung - nicht nur, weil es sich um einen ursächlichen  Therapieansatz handelt.  ...weiter

Allergien bei Kindern

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen - auch nicht in Hinblick auf ihre Allergien. Sie reagieren auf Fremdstoffe häufig empfindlicher und der Krankheitsverlauf ist oftmals ein anderer. Worauf es bei Kindern besonders ankommt ....weiter

 

Partner aus Forschung und Medizin

Wissen direkt aus der Forschung

Das Helmholtz Zentrum München will die Gesundheit des Menschen verbessern. Allergien stehen als große Volkskrankheit im Fokus des Helmholtz Zentrums München

Starke Partner 

Das Bundesministerium für Gesundheit fördert den Aufbau des Allergieinformationsdienstes. Wissenschaftliche Fachgesellschaften und -verbände, Ministerien und Fachbehörden sowie Patientenorganisationen unterstützen den Allergieinformationsdienst.  ...weiter

Wissenschaftlicher Beirat 

Zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus renommierten Forschungseinrichtungen, Kliniken und Fachbehörden stehen dem Allergieinformationsdienst beratend zur Seite und gewährleisten wissenschaftlich fundierte, aktuelle und evidenzbasierte Information. Die Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats

 

 

Hier finden Sie aktuelle Termine zu Vorträgen, Seminaren und anderen Patientenveranstaltungen rund um das Thema Allergien


Von A wie Anamnese bis Z wie Zytokine - Das Allergielexikon zum Nachlesen


Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen halten vielfältige Beratungsangebote und Materialien für Betroffene mit Allergien bereit. Wichtige Adressen auf einen Blick.


Logo Facebook
Logo Twitter

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter

Krankheitsbilder