Herzlich willkommen beim Allergieinformationsdienst

Bienenschwarm - ©C.Schüßler - stock.adobe.com

Über uns

Das Helmholtz Zentrum München hat mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit im Rahmen eines Forschungsvorhabens einen Allergieinformationsdienst als Angebot für Betroffene, Angehörige sowie die interessierte Öffentlichkeit aufgebaut. ...mehr

Sonnenallergie - ©kei907 - stock.adobe.com

16.08.2022

Sonnenallergie: Was tun, wenn "Mallorca-Akne" die Haut entzündet?

Sommer, Sonne, Sonnenallergie? – Für manche Menschen ist dies ein alljährliches Ritual. Lesen Sie hier, was es mit dem in der medizinischen...

Wespen auf Fleisch - ©Rainer Fuhrmann - @stock.adobe.com

09.08.2022

Wespen am Start: Informationen zur Insektengiftallergie schützen – auch vor Anaphylaxie

Der Sommer 2022 könnte für Wespen gute Lebensbedingungen bieten: Trockenheit und Wärme schützen die Insekten vor Pilzbefall, so dass mit einer großen...

Mann mit Adipositas hat Asthma - ©motortion - stock.adobe.com

02.08.2022

Asthma und Adipositas - Beeinflusst eins das andere?

Dass starkes Übergewicht ein Risikofaktor für Asthma ist, ist bekannt. Nun wurde in einer Langzeitstudie gezeigt, dass auch umgekehrt Asthma zu...

Luftfilter vermindern Hausstaub in der Luft - logo3in1 - stock.adobe.com

26.07.2022

Ist die Luft rein? – Weniger Allergene dank Luftfilter

Allergene im Innenraum gelangen durch Feinstaub in der Luft zum Menschen und können bei sensibilisierten Personen allergische Reaktionen hervorrufen....

Leistungsschwimmer im Hallenbad - ©endostock - stock.adobe.com

19.07.2022

Allergische Sensibilisierung durch Chlor in Schwimmbecken?

Chlorhaltige Wasserdesinfektionsmittel in Verbindung mit Körperpflegeprodukten könnten bei längerem und häufigem Kontakt zu einer allergischen...

Gewitter kann Asthma hervorrufen - ©firewings - stock.adobe.com

12.07.2022

Klimawandel steigert Risiko und Intensität von Allergien

Der Klimawandel hat gesundheitliche Auswirkungen: Nicht nur das Risiko, an Heuschnupfen zu erkranken, nimmt durch Klimakrise zu, auch die Intensität,...

Hände mit Handekzem - ©яна-винникова - stock.adobe.com

28.06.2022

Neurodermitis erhöht Risiko für chronisches Handekzem

Dass das sogenannte chronische Hautekzem oft in Zusammenhang mit beruflichen Tätigkeiten auftritt, ist bekannt. Daten der fortlaufenden deutschen...

Hafer - ©Olof Olsson

21.06.2022

Entschlüsselt: Warum Hafer weniger Allergien auslöst

Forschende unter Beteiligung von Helmholtz Munich haben erstmals das gesamte Erbgut von Hafer entschlüsselt – und konnten so anhand der Gene zeigen,...

Themen

Vorbeugen und Leben mit einer Allergie

Betroffene wissen es - eine Allergie kann sich auf nahezu alle Bereiche des Lebens auswirken - ob Arbeit, Wohnen, Essen oder Urlaub - Wie lässt sich der Alltag mit einer Allergie bestmöglich gestalten? ...weiter

Spezifische Immuntherapie

Die spezifische Immuntherapie (SIT) oder Hyposensibilisierung hat einen besonderen Stellenwert in der Behandlung - nicht nur, weil es sich um einen ursächlichen  Therapieansatz handelt.  ...weiter

Allergien bei Kindern

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen - auch nicht in Hinblick auf ihre Allergien. Sie reagieren auf Fremdstoffe häufig empfindlicher und der Krankheitsverlauf ist oftmals ein anderer. Worauf es bei Kindern besonders ankommt . ...weiter

Aktuelles aus der Mediathek

Wer weiß, wo und wann welcher Pollen fliegt, kann die Symptome von Heuschnupfen mildern.

Blütenstaub - ©winyu - stock.adobe.com
© winyu - stock.adobe.com

Mildere Temperaturen zu Beginn des Jahres und eingewanderte Pflanzen verlängern die Pollensaison. Der Pollen-Experte Prof. Jeroen Buters vom Zentrum für Allergie und Umwelt von Helmholtz Munich erklärt, warum tagesaktuelle Pollenvorhersagen hilfreich für Menschen mit Heuschnupfen sind und Pollenmonitoring der Forschung nützt. Jetzt im Podcast: 
Wie Allergie? — Experten-Interview: Klimawandel verändert Pollenflug

Prof. Dr. rer. pharm. Jeroen Buters ist stellvertretender Direktor am Zentrum Allergie und Umwelt (ZAUM) / Helmholtz Munich und Technische Universität München. Er leitet das EU-Projekt „HIALINE“ (Health Impacts of Airborne Allergen Information Network) und ist Experte auf dem Gebiet Pollenmonitoring. 

Weitere Informationen: 

Wissen aus der Forschung

Der Allergieinformationsdienst ist ein Service von Helmholtz Munich für Menschen mit Allergien und für alle, die sich für das Thema Allergie und Allergologie interessieren. Alle Informationen sind wissenschaftlich geprüft und beziehen sich auf Forschungserkenntnisse wissenschaftlicher Veröffentlichungen. Das fachkundige Redaktionsteam wird unterstützt durch Expert:innen des Wissenschaftlichen Beirats.

Tagesaktuell informiert

Folgen Sie uns auf Twitter

Twitter-Symbol

Krankheitsbilder