Herzlich willkommen beim Allergieinformationsdienst

Über uns

Das Helmholtz Zentrum München baut mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit im Rahmen eines Forschungsvorhabens einen Allergieinformationsdienst als Angebot für Betroffene, Angehörige sowie die interessierte Öffentlichkeit auf und evaluiert diesen. ...mehr

Ein dicht befahrener Highway in Bangkok

19.03.2019 | Neurodermitis

Wie wirkt sich Luftverschmutzung auf die Haut aus?

Verkehrsabgase könnten das Auftreten von Neurodermitis (atopisches Ekzem) fördern, so lautet das Ergebnis einer systematischen Übersichtsstudie. Dabei scheinen besonders kleinräumige Belastungen einen Einfluss zu haben.

3 Kinder essen fröhlich gemeinsam

15.03.2019 | Lebensmittelallergie

Schulweite Tests ersparen vielen Kindern eine Auslassungsdiät

In einem finnischen Schulbezirk wurden Kinder mit bekannter Lebensmittelallergie untersucht, um zu prüfen, ob die Erkrankung noch besteht. Dabei stellte sich bei mehr als jedem zweiten heraus, dass es mittlerweile nicht mehr notwendig war, auf die betreffenden Nahrungsmittel zu verzichten.

Salz aus einem Salzstreuer

12.03.2019 | Neurodermitis

Salz in der Haut

Natriumchlorid (Kochsalz) spielt möglicherweise bei allergischen Reaktionen eine Rolle; das konnten Münchener Forschende beobachten. Zudem fanden sie bei Patienten mit Neurodermitis eine erhöhte Natrium-Konzentration in der erkrankten Haut.

Grafische Darstellung von Bakterien einer Darmflora

08.03.2019 | Lebensmittelallergie

Hinweise auf schützende Darmflora

Die Darmflora hat offenbar einen großen Einfluss auf die Entwicklung von Nahrungsmittelallergien. Dies zeigen experimentelle Studien, die im Fachjournal ‚Nature Medicine‘ veröffentlicht wurden.

Ein Mensch steht zwischen einem Apfel und anderen Früchten auf der einen Seite und Zweigen von Birke, Erle und Hasel auf der anderen Seite

05.03.2019 | Neues Erklärvideo

Was tun bei einer Kreuzallergie?

Viele Menschen mit Heuschnupfen reagieren auch auf bestimmte Früchte, Nüsse oder Gewürze. In einem neuen Video zeigt der Allergieinformationsdienst, wie man einer Kreuzallergie auf die Schliche kommt, und was Betroffene tun können.

Ein Pricktest wird durchgeführt: Auf einem Unterarm werden die verschiedenen Substanzen aufgetragen.

01.03.2019 | Arzneimittelallergie

Verdacht auf Penicillinallergie unbedingt prüfen

Viele Menschen denken, dass sie gegen Penicillin allergisch sind, ohne es wirklich zu sein. Ein Verdacht auf Penicillinallergie sollte möglichst von einem Allergologen abgeklärt werden. Das empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (DGI) und beruft sich auf eine Publikation im...

Ausschnitt aus dem Erklärvideo: Prof. Claudia Traidl-Hoffmann untersucht eine Neurodermitis-Patientin

26.02.2019 | Neues Erklärvideo

Was hilft bei Neurodermitis?

In seinem neuen Video zeigt der Allergieinformationsdienst, wie die Behandlung der Neurodermitis aussieht, und was Betroffene selbst für ihre Haut tun können.

Ein braunes Islandpferd blickt direkt in die Kamera.

22.02.2019 | Tierallergie

Pferd ist nicht gleich Pferd

Für Menschen mit Pferdeallergie seien sogenannte Curly Horses am ehesten geeignet, so das Fazit früherer wissenschaftlicher Untersuchungen. Nun stellt eine neue, großangelegte Studie im Fachjournal ‚PlosOne‘ dies in Frage.

Themen

Vorbeugen und Leben mit einer Allergie

Betroffene wissen es - eine Allergie kann sich auf nahezu alle Bereiche des Lebens auswirken - ob Arbeit, Wohnen, Essen oder Urlaub - Wie lässt sich der Alltag mit einer Allergie bestmöglich gestalten? ...weiter

Spezifische Immuntherapie

Die spezifische Immuntherapie (SIT) oder Hyposensibilisierung hat einen besonderen Stellenwert in der Behandlung - nicht nur, weil es sich um einen ursächlichen  Therapieansatz handelt.  ...weiter

Allergien bei Kindern

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen - auch nicht in Hinblick auf ihre Allergien. Sie reagieren auf Fremdstoffe häufig empfindlicher und der Krankheitsverlauf ist oftmals ein anderer. Worauf es bei Kindern besonders ankommt ....weiter

 

Partner aus Forschung und Medizin

Wissen direkt aus der Forschung

Das Helmholtz Zentrum München will die Gesundheit des Menschen verbessern. Allergien stehen als große Volkskrankheit im Fokus des Helmholtz Zentrums München

Starke Partner 

Das Bundesministerium für Gesundheit fördert den Aufbau des Allergieinformationsdienstes. Wissenschaftliche Fachgesellschaften und -verbände, Ministerien und Fachbehörden sowie Patientenorganisationen unterstützen den Allergieinformationsdienst.  ...weiter

Wissenschaftlicher Beirat 

Zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus renommierten Forschungseinrichtungen, Kliniken und Fachbehörden stehen dem Allergieinformationsdienst beratend zur Seite und gewährleisten wissenschaftlich fundierte, aktuelle und evidenzbasierte Information. Die Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats

 

 

Hier finden Sie aktuelle Termine zu Vorträgen, Seminaren und anderen Patientenveranstaltungen rund um das Thema Allergien


Von A wie Anamnese bis Z wie Zytokine - Das Allergielexikon zum Nachlesen


Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen halten vielfältige Beratungsangebote und Materialien für Betroffene mit Allergien bereit. Wichtige Adressen auf einen Blick.


Logo Facebook
Logo Twitter

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter

Krankheitsbilder

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.