Herzlich willkommen beim Allergieinformationsdienst

Über uns

Das Helmholtz Zentrum München baut mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit im Rahmen eines Forschungsvorhabens einen Allergieinformationsdienst als Angebot für Betroffene, Angehörige sowie die interessierte Öffentlichkeit auf und evaluiert diesen. ...mehr

Ein Vater kauft mit seiner kleinen Tochter im Supermarkt ein

17.05.2019 | Allergie im Familienalltag

Wie geht es Eltern von Kindern mit Lebensmittelallergie?

Lebensmittelallergien gehören zu den am weitesten verbreiteten nicht heilbaren Erkrankungen – etwa acht Prozent der Kinder weltweit leben damit. Doch was bedeutet dies für das Familienleben? Ein Wissenschaftsteam aus Norwegen hat sich mit den Erfahrungen der Eltern betroffener Kinder befasst.

14.05.2019

Pollenbelastung bei der Geburt beeinflusst die Lungenfunktion

Geburtstag während der Gräserpollen-Saison? Das könnte ein schlechtes Omen für die Lungengesundheit sein. Laut den Ergebnissen einer Forschungsgruppe in Australien wirkt sich ein starker Pollenflug in den ersten Lebenswochen eines Kindes ungünstig auf seine Lungenfunktion als Teenager aus.

Eltern sitzen auf Wiese mit Sohn und Tochter huckepack

10.05.2019 | Hautkrankheit

Neurodermitis – Risikofaktoren bei den Eltern

Machen psychische Erkrankungen oder Autoimmunkrankheiten der Eltern eine Neurodermitis bei Kindern wahrscheinlicher? Diesen Fragen gingen dänische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach.

07.05.2019 | Asthma

Kinder mit häufigem Schnupfen entwickeln oft Asthma

Wer in der frühen Kindheit häufig unter Schnupfen leidet, hat ein erhöhtes Risiko, später Asthma zu bekommen. Der Zusammenhang besteht sowohl bei allergischem als auch bei nicht-allergischem Schnupfen. Dies ist das Ergebnis einer kürzlich veröffentlichten Studie mit 521 Teilnehmenden in den USA.

03.05.2019 | Allergien am Arbeitsplatz

Asthma und Rhinitis in der Nahrungsmittelbranche

Backen und Kochen, Gemüse, Obst und Getreide anbauen oder verpacken, fischen, Fleisch oder Milchprodukte verarbeiten – das sind nur einige der beruflichen Tätigkeiten, die zu allergischem Asthma oder Rhinitis führen können.

30.04.2019 | Lebensmittelallergie

Probiotische Säuglingsnahrung bei Kuhmilchallergie getestet

Kuhmilchallergien bei Kindern sind relativ häufig. Das Mikrobiom des Darms scheint dabei eine wichtige Rolle zu spielen. In einer aktuellen Untersuchung wurde daher eine probiotische Säuglingsnahrung auf die Probe gestellt, die Kindern mit einer bestimmten Form der Kuhmilchallergie helfen soll.

Jemand zieht eine Spritze auf, Nahaufnahme von Hand und Spritze

26.04.2019 | Heuschnupfen

Lindert eine Hyposensibilisierung auch die Kreuzallergie?

Ein deutsches Allergologieteam hat die Frage untersucht, ob eine spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung) gegen Pollen auch Beschwerden einer Kreuzallergie im Mund- und Rachenraum lindert. Ihr Ergebnis ist nicht ganz eindeutig.

23.04.2019 | Atopisches Ekzem

Schwangerschaftskomplikationen durch Neurodermitis?

Führt eine Neurodermitis zu mehr Komplikationen während der Schwangerschaft und Geburt? Ein Wissenschaftsteam analysierte darauf die Daten von mehr als 10.000 Frauen mit Neurodermitis in Dänemark, die zwischen 1997 und 2014 ein Kind geboren hatten, und verglich sie mit über 100.000 Schwangeren ohne...

Themen

Vorbeugen und Leben mit einer Allergie

Betroffene wissen es - eine Allergie kann sich auf nahezu alle Bereiche des Lebens auswirken - ob Arbeit, Wohnen, Essen oder Urlaub - Wie lässt sich der Alltag mit einer Allergie bestmöglich gestalten? ...weiter

Spezifische Immuntherapie

Die spezifische Immuntherapie (SIT) oder Hyposensibilisierung hat einen besonderen Stellenwert in der Behandlung - nicht nur, weil es sich um einen ursächlichen  Therapieansatz handelt.  ...weiter

Allergien bei Kindern

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen - auch nicht in Hinblick auf ihre Allergien. Sie reagieren auf Fremdstoffe häufig empfindlicher und der Krankheitsverlauf ist oftmals ein anderer. Worauf es bei Kindern besonders ankommt ....weiter

 

Partner aus Forschung und Medizin

Wissen direkt aus der Forschung

Das Helmholtz Zentrum München will die Gesundheit des Menschen verbessern. Allergien stehen als große Volkskrankheit im Fokus des Helmholtz Zentrums München

Starke Partner 

Das Bundesministerium für Gesundheit fördert den Aufbau des Allergieinformationsdienstes. Wissenschaftliche Fachgesellschaften und -verbände, Ministerien und Fachbehörden sowie Patientenorganisationen unterstützen den Allergieinformationsdienst.  ...weiter

Wissenschaftlicher Beirat 

Zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus renommierten Forschungseinrichtungen, Kliniken und Fachbehörden stehen dem Allergieinformationsdienst beratend zur Seite und gewährleisten wissenschaftlich fundierte, aktuelle und evidenzbasierte Information. Die Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats

 

 

Hier finden Sie aktuelle Termine zu Vorträgen, Seminaren und anderen Patientenveranstaltungen rund um das Thema Allergien


Von A wie Anamnese bis Z wie Zytokine - Das Allergielexikon zum Nachlesen


Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen halten vielfältige Beratungsangebote und Materialien für Betroffene mit Allergien bereit. Wichtige Adressen auf einen Blick.


Logo Facebook
Logo Twitter

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter

Krankheitsbilder

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.