Herzlich willkommen beim Allergieinformationsdienst

Über uns

Das Helmholtz Zentrum München baut mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit im Rahmen eines Forschungsvorhabens einen Allergieinformationsdienst als Angebot für Betroffene, Angehörige sowie die interessierte Öffentlichkeit auf und evaluiert diesen. ...mehr

Silhouette Tagungsortes Muenchen mit Viktualienmarkt und Frauenkirche

25.05.2018 | Hinweis auf Veranstaltung

Internationaler Kongress zu Allergien in München

Ab morgen treffen sich mehr als 8000 Allergie-Expertinnen und Experten aus 80 verschiedenen Ländern, um einander ihre neuesten Forschungsergebnisse zu präsentieren. Der Kongress findet von Samstag, 26. Mai, bis Mittwoch, 30. Mai, auf dem Gelände der Messe München statt.

Handflächen mit Ekzem - © Fotolia

22.05.2018 | Ekzeme

Neurodermitis und Handekzem sind oft vergesellschaftet

Menschen mit Neurodermitis entwickeln häufig auch ein Handekzem und sollten daher möglichst nicht in Berufen arbeiten, die mit hohem Risiko für Handekzeme einhergehen. Dies raten die Autoren einer Übersichtsanalyse aus mehreren Studien.

Ein gelbes Ei als Symbol für die Hühnereiweißallergie rollt auf einem schrägen Holzbrett auf ein Holzmännchen zu, das versucht, mit Kopf und Armen das Ei aufzuhalten.

18.05.2018 | Eiweißallergie

Ist die Vermeidung überholt?

Gibt es einen neuen Königsweg zur Toleranz bei der Hühnereiweiß-Allergie? Erste Zahlen einer Übersichtsstudie lassen das vermuten. Doch ein zweiter Blick lohnt sich. Die Cochrane-Kollaboration hat zehn Studien zur Therapie bei Schulkindern mit Eiweißallergie einer gründlichen Analyse unterzogen.

DNA-Strang - © SSilver/Fotolia

15.05.2018 | Grundlagenforschung

Gene sind dafür verantwortlich, ob eine Allergie entsteht

Österreichische Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen konnten in einem Modellversuch zeigen, dass das Gen HLA-DR1 sowie allergen-spezifische T-Zellen bei der Allergie gegen Beifuß eine wichtige Rolle spielen. Die Studie ist in ‚EBioMedicine‘ veröffentlicht.

Foto von Piercings

11.05.2018 | Kontaktallergien

Nickel: In Deutschland mehr Allergien als in Schweden

In einer internationalen Studie verglichen Forschende, wie viele Menschen in Schweden, Deutschland, den Niederlanden, Italien und Portugal eine Kontaktallergie gegen Metalle wie Nickel haben. Dabei fanden sie große Unterschiede, die sie im Fachmagazin 'Contact Dermatitis' beschreiben.

Foto von Kinderhand und -fuß mit Ekzem

08.05.2018 | Individualisierte Medizin

Unterschiedliche Verlaufstypen von Neurodermitis bei Kindern

Untersuchungen an zwei großen Jahrgangsgruppen von Kindern weisen auf Zusammenhänge zwischen unterschiedlichen Krankheitsverläufen und Risikofaktoren für die Neurodermitis hin. Sie könnten dazu beitragen, dass die Prävention und Behandlung dieser Hautkrankheit künftig mehr am individuellen Risiko...

Asthma-Inhalator liegt inmitten diverser Tablettenpackungen

04.05.2018 | Asthma bei Kindern

Vorteil für Hochdosis-Glukokortikoide?

Bei Anzeichen der Verschlechterung eines Asthmas den akuten Anfall (Exazerbation) kurzfristig mit hohen Dosen von Glukokortikoiden zu verhüten – diese Strategie wird von der globalen Initiative für Asthma unterstützt. Laut einer aktuellen Studie ist sie zumindest bei Schulkindern wirkungslos.

Rauchstopp: Zigarette mit Knoten

27.04.2018 | Asthma und Rhinokonjunktivitis

Rauchstopp in der Schwangerschaft – ein Grund mehr

Besteht ein Zusammenhang zwischen allergischen Symptomen und Rauchen in der Schwangerschaft? Hinweise darauf liefert eine große internationale Studie, an der auch zahlreiche deutsche Forscherinnen und Forscher beteiligt waren. Im Fachmagazin ‚Environmental Health Perspectives‘ veröffentlichten sie...

Themen

Vorbeugen und Leben mit einer Allergie

Betroffene wissen es - eine Allergie kann sich auf nahezu alle Bereiche des Lebens auswirken - ob Arbeit, Wohnen, Essen oder Urlaub - Wie lässt sich der Alltag mit einer Allergie bestmöglich gestalten? ...weiter

Spezifische Immuntherapie

Die spezifische Immuntherapie (SIT) oder Hyposensibilisierung hat einen besonderen Stellenwert in der Behandlung - nicht nur, weil es sich um einen ursächlichen  Therapieansatz handelt.  ...weiter

Allergien bei Kindern

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen - auch nicht in Hinblick auf ihre Allergien. Sie reagieren auf Fremdstoffe häufig empfindlicher und der Krankheitsverlauf ist oftmals ein anderer. Worauf es bei Kindern besonders ankommt ....weiter

 

Partner aus Forschung und Medizin

Wissen direkt aus der Forschung

Das Helmholtz Zentrum München will die Gesundheit des Menschen verbessern. Allergien stehen als große Volkskrankheit im Fokus des Helmholtz Zentrums München

Starke Partner 

Das Bundesministerium für Gesundheit fördert den Aufbau des Allergieinformationsdienstes. Wissenschaftliche Fachgesellschaften und -verbände, Ministerien und Fachbehörden sowie Patientenorganisationen unterstützen den Allergieinformationsdienst.  ...weiter

Wissenschaftlicher Beirat 

Zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus renommierten Forschungseinrichtungen, Kliniken und Fachbehörden stehen dem Allergieinformationsdienst beratend zur Seite und gewährleisten wissenschaftlich fundierte, aktuelle und evidenzbasierte Information. Die Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats

 

 

Hier finden Sie aktuelle Termine zu Vorträgen, Seminaren und anderen Patientenveranstaltungen rund um das Thema Allergien


Von A wie Anamnese bis Z wie Zytokine - Das Allergielexikon zum Nachlesen


Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen halten vielfältige Beratungsangebote und Materialien für Betroffene mit Allergien bereit. Wichtige Adressen auf einen Blick.


Logo Facebook
Logo Twitter

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter

Krankheitsbilder