Herzlich willkommen beim Allergieinformationsdienst

Über uns

Das Helmholtz Zentrum München baut mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit im Rahmen eines Forschungsvorhabens einen Allergieinformationsdienst als Angebot für Betroffene, Angehörige sowie die interessierte Öffentlichkeit auf und evaluiert diesen. ...mehr

Hund und Katze in Schneelandschaft schauen sich an

17.11.2017 | Haustiere

Schützen Hund und Katze vor Asthma?

In den Wochen vor Weihnachten zerbrechen sich viele Familien die Köpfe: Sollen sie sich eine Katze oder einen Hund anschaffen, und welche Folgen hätte dies für die Allergie- oder Asthmaanfälligkeit ihrer Kinder? Bisherige Studien waren widersprüchlich, zeigten mal Schutzeffekte, mal nicht.

Dendritische Zellen

14.11.2017 | Wirkstoffforschung

Fehlalarm im Immunsystem verhindert

Deutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben im Fachmagazin ‚Molecular Therapy‘ einen neuen Ansatz zur Bekämpfung von Kontaktallergien vorgestellt. Der Trick dabei: Sie verhindern einen Fehlalarm des Immunsystems, indem sie die Kommunikation zwischen bestimmten Zelltypen unterbinden.

Fünf Freunde sitzen gemütlich am Tisch in einem Restaurant. Sie essen, trinken und unterhalten sich - vielleicht über die Allergen-Kennzeichnung der Speisen, die sie vor sich haben.

10.11.2017 | Nahrungsmittelallergie und Restaurants

Lässt Allergen-Kennzeichnung in Gaststätten zu wünschen übrig?

Die Kennzeichnung von Allergenen in Gaststätten erfolgt noch nicht selbstverständlich. Das legt zumindest eine Ende Oktober veröffentlichte nicht repräsentative Stichprobe der Verbraucherzentrale Hamburg nahe. Die Verbraucherschützer sahen sich in 38 Restaurants der Hansestadt die Speisekarten an.

Weibliche Jugendliche mit gefärbten Haaren, Piercings und Tattoos

07.11.2017 | Nickel, Duft- und Farbstoffe

Körperschmuck und Haarfarbe: Risiken für Kontaktallergien bei...

Piercings sowie der Gebrauch von Hygiene- und Kosmetikprodukten einschließlich Haarfärbemitteln scheinen das Risiko für eine Kontaktallergie zu erhöhen. Dies zeigen Ergebnisse einer schwedischen Studie bei Jugendlichen.

Kind mit Neurodermitis im Herbst bei Sonnenlicht

03.11.2017 | Atopisches Ekzem

UV-Licht bei Neurodermitis – Fluch oder Segen?

Welchen Einfluss hat die UV-Strahlung der Sonne auf Neurodermitis? Dazu gibt es widersprüchliche Studienergebnisse. Ein Wissenschaftsteam aus Korea beobachtete nun, wie sich die Neurodermitis-Symptome bei Kindern bis sechs Jahre im Verlauf eines Jahres abhängig von der UV-Strahlung verändern.

Probiotika gegen Asthma und Neurodermitis  - Bild: Baby wird mit der Flasche gefüttert.

27.10.2017 | Allergieprävention bei Babys

Asthma- und Neurodermitis-Prävention durch Probiotika?

Nützliche Milchsäurebakterien im Darm wie Laktobazillen können das Allergierisiko beeinflussen, darauf deuten Studien hin. Amerikanische Forschende haben nun untersucht, ob sich das Asthma- und Neurodermitis-Risiko bei Kleinkindern verringert, wenn sie schon früh im Leben Probiotika als...

Verschiedene Fischsorten

24.10.2017 | Allergenvermeidung

Lebensmittelallergie: Fisch ist nicht gleich Fisch

Ein Wissenschaftsteam aus Norwegen, Schweden und Luxemburg hat die Annahme widerlegt, dass Menschen mit einer Allergie gegen Fischeiweiße am besten vollständigen auf Fisch verzichten sollten. Die Ergebnisse publizierten sie im ‚Journal of Allergy and Clinical Immunology‘.

Erwachsene hören Neurodermitis-Schulung

17.10.2017 | Patientenschulungen

Effekt einer Neurodermitis-Schulung für Erwachsene

Nicht nur Kinder haben Neurodermitis: Erwachsene können ebenfalls betroffen sein, wenn auch deutlich seltener. Während Neurodermitis-Schulungen für Kinder gut etabliert sind, sind sie bei Erwachsenen weniger verbreitet. Eine aktuelle Studie untersuchte den Langzeiteffekt einer...

Themen

Vorbeugen und Leben mit einer Allergie

Betroffene wissen es - eine Allergie kann sich auf nahezu alle Bereiche des Lebens auswirken - ob Arbeit, Wohnen, Essen oder Urlaub - Wie lässt sich der Alltag mit einer Allergie bestmöglich gestalten? ...weiter

Spezifische Immuntherapie

Die spezifische Immuntherapie (SIT) oder Hyposensibilisierung hat einen besonderen Stellenwert in der Behandlung - nicht nur, weil es sich um einen ursächlichen  Therapieansatz handelt.  ...weiter

Allergien bei Kindern

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen - auch nicht in Hinblick auf ihre Allergien. Sie reagieren auf Fremdstoffe häufig empfindlicher und der Krankheitsverlauf ist oftmals ein anderer. Worauf es bei Kindern besonders ankommt ....weiter

 

Partner aus Forschung und Medizin

Wissen direkt aus der Forschung

Das Helmholtz Zentrum München will die Gesundheit des Menschen verbessern. Allergien stehen als große Volkskrankheit im Fokus des Helmholtz Zentrums München

Starke Partner 

Das Bundesministerium für Gesundheit fördert den Aufbau des Allergieinformationsdienstes. Wissenschaftliche Fachgesellschaften und -verbände, Ministerien und Fachbehörden sowie Patientenorganisationen unterstützen den Allergieinformationsdienst.  ...weiter

Wissenschaftlicher Beirat 

Zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus renommierten Forschungseinrichtungen, Kliniken und Fachbehörden stehen dem Allergieinformationsdienst beratend zur Seite und gewährleisten wissenschaftlich fundierte, aktuelle und evidenzbasierte Information. Die Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats

 

 

Hier finden Sie aktuelle Termine zu Vorträgen, Seminaren und anderen Patientenveranstaltungen rund um das Thema Allergien


Von A wie Anamnese bis Z wie Zytokine - Das Allergielexikon zum Nachlesen


Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen halten vielfältige Beratungsangebote und Materialien für Betroffene mit Allergien bereit. Wichtige Adressen auf einen Blick.


Logo Facebook
Logo Twitter

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter

Krankheitsbilder