Behandlung von Allergien

Die Behandlung und Betreuung von Menschen mit allergischen Erkrankungen beruht im Wesentlichen auf drei Säulen:

Allergievermeidung (Allergiekarenz)

Vermeidung von Allergenkontakt: Die Allergenkarenz, das heißt die Vermeidung oder zumindest Reduzierung auslösender Allergene oder anderer Einflussfaktoren, steht an erster Stelle der Maßnahmen zur Behandlung und Vorbeugung von Allergien. …weiter

Medikamente zur Allergie-Behandlung

Medikamentöse Behandlung: Wenn eine Allergenkarenz nicht oder nicht ausreichend möglich ist, kann eine medikamentöse Behandlung der Symptome notwendig und hilfreich sein. …weiter

Spezifische Immuntherapie zur Allergie-Behandlung

Spezifische Immuntherapie: Die spezifische Immuntherapie ist neben der Allergenkarenz die einzige Maßnahme, die den Verlauf einer allergischen Erkrankung langfristig günstig beeinflussen kann. …weiter

Letzte Aktualisierung: 12. März 2018 / Quellen
Schließen
Quellen:
Letzte Aktualisierung:
12. März 2018

Die hier aufgeführten Leitlinien und Aufsätze richten sich, so nicht ausdrücklich anders vermerkt, an Fachkreise. Ein Teil der hier angegebenen Aufsätze ist in englischer Sprache verfasst.

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.